Huawei Handys

Huawei ist der aufstrebende Stern am Mobilfunkhimmel. Vor ein paar Jahren noch relativ unbekannt, hat sich der chinesische Hersteller vor allem mit der P-Serie einen Namen gemacht und sich als Spitzenanbieter neben Samsung und Apple etabliert. Weltweit ist Huawei mittlerweile in mehr als 160 Ländern tätig, die Deutschlandzentrale befindet sich in Düsseldorf.

Dual-Kamera von Leica als echte Innovation

Als einer der ersten Hersteller brachte Huawei das Thema „Dual Kameras in Smartphones“ ins Rollen. Dabei sind gleich zwei Kameras verbaut, die frei nach dem Motto „Doppelt fotografiert besser“ hochwertige Bilder ermöglichen. Dabei holte sich Huawei im Vergleich mit anderen Herstellern den namhaften deutschen Hersteller Leica mit Sitz in Wetzlar ins Boot. Somit entwickelten sich die beiden Modelle P9 sowie Mate 9 zu den besten Kamerahandys ihrer Generation. Insbesondere die Bildsignalverarbeitung, der Autofokus sowie der optische Bildstabilisator sind formidabel.

Was ist der Unterschied zwischen der Mate- und P-Serie von Huawei?

Das P9 startete im Frühjahr 2016 mit Dual-Kamera und Leica-Partnerschaft eine ganz neue Ära in der Geschichte von Huawei. Über den Nachfolger P10 und das Top-Smartphone P20 und P20 Pro (im Vergleich zum P20 mit größerem Display, besserer Kamera und optimiertem Akku) schickte Huawei zwei interessante Gegenspieler zu Apples iPhone ins Rennen, die auf Design, Farbe und hochwertige Kamera setzen. Die Mate-Serie hingegen besticht mit höchster Auflösung und intelligentem Prozessor.

Wofür steht das „Lite“ bei den Modellbezeichnungen?

Zwar liegen die Premium-Smartphones der Mate- und P-Serie preislich unter den Geräten von Apple, doch über 400 Euro muss man als Käufer auch für diese Handys einkalkulieren. Wer nicht ganz so viel ausgeben möchte, merkt sich die Lite-Serie von Huawei vor. Hier liegen die Preise teils deutlich unter 300 Euro, und die Geräte reichen leistungsmäßig nicht an die großen Brüder & Schwester heran. Trotzdem sind die Geräte in ihrer Preisklasse stets in den Bestenlisten von chip.de & Co. dabei.

Nice fact: Eine offizielle Übersetzung für den Namen „Huawei“ ins Englische gibt es nicht. Der Name setzt sich aus zwei Begriffen zusammen, die frei übersetzt „Chinesische Errungenschaft“ bedeuten.

Bietet Huawei nur Handys oder auch Tablets an?

Die Produktwelt von Huawei ist nicht nur auf Smartphones beschränkt. Der Hersteller bietet als Telekommunikationsausrüster auch Produkte und Netzwerklösungen wie z. B. WLAN-Router, Mobilfunkantennen sowie USB-Surfsticks für die Telekom und Vodafone und o2 an.  Interessant für alle Tablet-Liebhaber sind die MediaPads von Huawei. Wie die Handy-Modelle überzeugen auch diese Geräte mit ihrem prima Preis-Leistungsverhältnis und sind bereits ab 100–200 Euro zu haben.

Sollte ich mir ein Huawei Smartphone kaufen?

Mit den Geräten der P- und Mate-Serie bietet Huawei hochwertige Smartphones an, die den Vergleich zu Apple und Samsung nicht scheuen müssen. Dabei bestechen alle Handys mit einem genialen Preis-Leistungsverhältnis. Ihr trefft also in jedem Fall die richtige Wahl, wenn Ihr Euch für ein Handy des chinesischen Herstellers entscheidet. Klären solltet Ihr nur für Euch, ob Ihr eher auf Design & Kamera (P-Serie) oder auf Prozessor & Display (Mate-Serie) Wert legt. Ist Euer Budget beschränkt, dann greift am besten zur Lite-Serie. Nähere Infos zu allen Modellen findet Ihr auf unseren Handy-Detailseiten.  

Huawei Handy mit Vertrag kaufen

Ein starkes Huawei Handy braucht einen starken Vertrag, denn ohne Internet-Flat mit LTE und hohem Datenvolumen macht das Hören von Musik, Anschauen von Videos und Chatten mit Freunden nicht wirklich Spaß. Daher empfehlen wir Dir, beim Kauf Deines Huawei Handys gleich einen Vertrag abzuschließen, mit dem Du Dir keine Sorgen um Dein Datenvolumen und evtl. Geschwindigkeitsdrosselungen zu machen brauchst. Netter Nebeneffekt: Über die Vertragslaufzeit zahlst Du das Handy bequem ab und ab 100 Euro kannst dafür sogar noch unsere 0 % Finanzierung nutzen. Damit fährst Du günstiger, als wenn Du dir Dein Huawei Handy zum festen Preis kaufst.

Habt Ihr auch andere China-Handys im Angebot, die richtig gut sind?

Generell findest Du in unserem Webshop nur Handys von namhaften chinesischen Herstellern. Schau einfach mal auf unserer Seite Top Handys aus China vorbei und informiere Dich, welche Geräte es sonst noch gibt. Viel Spaß dabei!

 

Wie kann ich den Ein-Jahr-Gratisschutz erhalten?

Für den Gratisschutz musst Du einfach die Versicherungsprofis von Schutzklick Makler beauftragen, mindestens eine Deiner bestehenden Versicherungen zu optimieren. Du gehst dabei keinerlei Risiko ein: Falls Dir der Service nicht gefällt, kannst Du den Handyschutz jederzeit wieder kündigen!

So einfach geht’s:

  1. Versicherung auswählen und optimieren lassen Wähle mindestens eine bestehende Versicherung aus, die Du von Schutzklick Makler digital optimieren und verwalten lassen möchtest. Unser Tipp: Es lohnt sich, denn oftmals ist ein Tarif-Update lohnender, als die alten Konditionen beizubehalten. Dabei kannst Du richtig sparen!
  2. Unterschreiben, abschicken und Schutzbrief erhalten Wenn Du alles unterzeichnet und abgesendet hast, erhältst Du im Anschluss einen Schutzbrief per E-Mail. Du kannst deine Versicherungen jetzt ganz einfach und papierlos via App verwalten.
  3. Über den Ein-Jahr-Gratisschutz Deines neuen Handys freuen