• smartmobil.de SIM-Only mit Smartmobil.de LTE Pro >>

    smartmobil.de SIM-Only

    smartmobil.de SIM-Only mit Smartmobil.de LTE Pro Vertrag

    LTE Pro

    • 6 GB LTE-Internet mit bis zu 225 MBit/s*1
    • Datenautomatik deaktivierbar*1
    • Flat Telefonie & SMS in alle dt. Netze*1
    • EU-Roaming inklusive*1
    Mtl. Tarifpreis
    16,99 €*1
    Gerätepreis
    0,00 €*
    *1) Smartmobil.de LTE Pro - Der Tarif hat eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Danach verlängert sich der Tarif um jeweils zwölf (12) Monate, sofern nicht eine Partei mit einer Frist von drei (3) Monaten vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit bzw. des jeweiligen Vertragsjahres in Textform (z. Bsp. per Brief, E-Mail oder Fax) kündigt. Für die Fristwahrung kommt es auf den Zugang der Kündigung bei dem anderen Vertragspartner an. Der monatliche Paketpreis beträgt die ersten 24 Monate 16,99 Euro. Ab dem 25. Monat beträgt der monatliche Paketpreis 21,99 Euro. Das Angebot des Tarifs beinhaltet Anrufe in deutsche Fest- und Mobilfunknetze innerhalb Deutschlands. Ausgenommen sind Anrufe zu Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen. Preise hierzu entnehmen Sie bitte jeweils aktuellen Preislisten für Zusatzleistungen (Sonderrufnummern), (auf Fähren, Schiffen und in Flugzeugen) und (sonstige Service- und Verbindungsleistungen) von smartmobil.de. Telefonie über WLAN (Wifi-Calling) ist je nach Netzbetreiber bei entsprechendem Endgerät, Betriebssystem und Aktivierung möglich. Die Berechnung erfolgt gemäß dem Mobilfunktarif des Kunden. Standortbasierte Dienste wie Notrufdienste sind nicht möglich. Eine Gesprächsübergabe ist nur vom/ ins LTE-Netz innerhalb Deutschlands möglich. Das Angebot des Tarifs beinhaltet SMS in deutsche Fest- und Mobilfunknetze innerhalb Deutschlands. Die SMS gelten nicht zu Service- und Sonderrufnummern, an Faxanschlüsse sowie bei Online-Versand in der persönlichen Servicewelt. Die Nummer der SMS-Zentrale ist auf der SIM-Karte voreingestellt. SMS die über eine andere SMS-Zentralnummer versendet werden, sind ebenfalls ausgenommen und werden zum regulären Preis berechnet. Die SMS Flat ist ausschließlich zur privaten Nutzung vorgesehen. Der SMS-Versand muss durch persönliche Eingabe des Nutzers über das Endgerät erfolgen. Ein Massenversand ist unzulässig. Für den Versand von SMS dürfen keine automatisierten Verfahren (z.B. ausführbare Routinen, Apps, Programme) oder Dienste zur Erstellung und Versendung von SMS verwendet werden. Die SMS Flat gilt nicht für den Massenversand von SMS zum SMSC-DA. Zudem ist jegliche Nutzung der SMS Flat unzulässig, die Auszahlungen oder andere Gegenleistungen Dritter an den Nutzer zur Folge hat. Das Angebot des Tarifs beinhaltet bis zu 6 GB Datenvolumen pro Monat bei einer Datenübertragungsgeschwindigkeit von bis zu 225 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload (LTE) innerhalb Deutschlands. Die Down- und Upload-Geschwindigkeit entspricht jeweils der maximal geschätzten und der beworbenen Geschwindigkeit. Ab einem Datenvolumen von 6 GB pro Monat wird das Datenvolumen automatisch bis zu drei Mal pro Monat um jeweils 500 MB erweitert. Pro angefangene 500 MB DatenvolumenErweiterung werden 5,00 Euro berechnet. Die Datenautomatik kann nach Freischaltung des Tarifs mit einer Frist von einem (1) Tag zum Ende des Monats schriftlich, telefonisch oder in der persönlichen Servicewelt deaktiviert werden. Das jeweilige Datenvolumen ist bis zum Monatsende gültig. Ab einem Datenvolumen von 7,5 GB pro Monat wird die Datenübertragungsgeschwindigkeit im jeweiligen Monat auf max. 16 kBit/s im Download und 16 kBit/s im Upload reduziert und der Internetzugang ist nur noch eingeschränkt nutzbar. Dienste mit hohem Bandbreitenbedarf (z.B. Video- und Musik-Streaming, Gaming, große E-Mailanhänge oder Downloads) sind nicht oder nicht uneingeschränkt möglich. Dienste mit niedrigem Bandbreitenbedarf (z.B. Instant Messaging Dienste, E-Mail) sind nutzbar. Einschränkungen bei Apps sind abhängig von deren jeweiligen Anforderungen. Die Taktung beträgt 10 KB. Der Netzbetreiber behält sich vor, nach 24 Stunden jeweils eine automatische Trennung der Verbindung durchzuführen. Im Freischalt- und Kündigungsmonat wird das Datenvolumen entsprechend anteilig zur Verfügung gestellt. Für die Abrechnung gilt: 1 MB entspricht 1024 kB und 1 GB entspricht 1048576 kB. Voraussetzung für Datenverbindungen im LTE-Netz ist ein LTE-fähiges Endgerät, welches die Frequenzen 800 MHz und 2.600 MHz unterstützt. Wenn das LTE-Netz nicht verfügbar ist, oder das Endgerät LTE nicht unterstützt sind Datenverbindungen im UMTS- oder GPRS-Netz möglich. Im UMTS- oder GPRS-Netz sind Datenverbindungen mit der Maximalgeschwindigkeit des jeweiligen Netzes möglich, maximal jedoch mit der Geschwindigkeit, die im LTE-Netz erreicht werden kann. Tethering ist beispielsweise die Verbindung eines Smartphones mit einem Tablet, PC oder Laptop, um diesen Geräten eine Internetverbindung zu ermöglichen. Das Mobiltelefon übernimmt damit die Rolle eines Modems (mobiler Hotspot). Der Datenverbrauch der Internetverbindung geht zu Lasten des Datenvolumens des Smartphone-Tarifs. Tethering muss vom Smartphone unterstützt werden. Die meisten neueren Geräte sind mit dieser Funktion ausgestattet.
  • winSIM SIM-Only mit winSIM LTE All 5GB >>

    winSIM SIM-Only

    winSIM SIM-Only mit winSIM LTE All 5GB Vertrag

    LTE All 5GB

    • 5 GB LTE mit bis zu 50 MBit/s*2
    • Datenautomatik deaktivierbar*2
    • FLAT Telefonie & SMS in alle dt. Netze*2
    • FLAT Europa*2
    Mtl. Tarifpreis
    12,99 €*2
    Gerätepreis
    0,00 €*
    *2) winSIM LTE All 5GB - Der Tarif hat eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Danach verlängert sich der Tarif um jeweils zwölf (12) Monate, sofern nicht eine Partei mit einer Frist von drei (3) Monaten vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit bzw. des jeweiligen Vertragsjahres in Textform (z. Bsp. per Brief, E-Mail oder Fax) kündigt. Für die Fristwahrung kommt es auf den Zugang der Kündigung bei dem anderen Vertragspartner an. Das Angebot des Tarifs beinhaltet Anrufe in deutsche Fest- und Mobilfunknetze, Anrufe zur eigenen Mailbox über die Kurzwahl 333 sowie Anrufumleitungen zur eigenen Mailbox innerhalb Deutschlands. Ausgenommen sind Anrufe zu Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen in deutsche Fest- und Mobilfunknetze. Preise hierzu entnehmen Sie bitte jeweils aktuellen Preislisten für Zusatzleistungen (Sonderrufnummern), (auf Fähren, Schiffen und in Flugzeugen) und (sonstige Service- und Verbindungsleistungen) von winSIM. Telefonie über WLAN (Wifi-Calling) ist je nach Netzbetreiber bei entsprechendem Endgerät, Betriebssystem und Aktivierung möglich. Die Berechnung erfolgt gemäß dem Mobilfunktarif des Kunden. Standortbasierte Dienste wie Notrufdienste sind nicht möglich. Eine Gesprächsübergabe ist nur vom/ ins LTE-Netz innerhalb Deutschlands möglich. Das Angebot des Tarifs beinhaltet SMS in deutsche Fest- und Mobilfunknetze innerhalb Deutschlands. Die SMS gelten nicht zu Service- und Sonderrufnummern, an Faxanschlüsse sowie bei Online-Versand in der persönlichen Servicewelt. Die Nummer der SMS-Zentrale ist auf der SIM-Karte voreingestellt. SMS die über eine andere SMS-Zentralnummer versendet werden, sind ebenfalls ausgenommen und werden zum regulären Preis berechnet. Die SMS Flat ist ausschließlich zur privaten Nutzung vorgesehen. Der SMS-Versand muss durch persönliche Eingabe des Nutzers über das Endgerät erfolgen. Ein Massenversand ist unzulässig. Für den Versand von SMS dürfen keine automatisierten Verfahren (z.B. ausführbare Routinen, Apps, Programme) oder Dienste zur Erstellung und Versendung von SMS verwendet werden. Die SMS Flat gilt nicht für den Massenversand von SMS zum SMSC-DA. Zudem ist jegliche Nutzung der SMS Flat unzulässig, die Auszahlungen oder andere Gegenleistungen Dritter an den Nutzer zur Folge hat. Das Angebot des Tarifs beinhaltet bis zu 5 GB Datenvolumen pro Monat bei einer Datenübertragungsgeschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s im Download und 32 MBit/s im Upload (LTE) innerhalb Deutschlands. Die Down- und Upload-Geschwindigkeit entspricht jeweils der maximal geschätzten und der beworbenen Geschwindigkeit. Ab einem Datenvolumen von 5 GB pro Monat wird das Datenvolumen automatisch bis zu drei Mal pro Monat um jeweils 300 MB erweitert. Pro angefangene 300 MB DatenvolumenErweiterung werden 2,00 Euro berechnet. Die Datenautomatik kann nach Freischaltung des Tarifs mit einer Frist von einem (1) Tag zum Ende des Monats schriftlich, telefonisch oder in der persönlichen Servicewelt deaktiviert werden. Das jeweilige Datenvolumen ist bis zum Monatsende gültig. Ab einem Datenvolumen von 5,9 GB pro Monat wird die Datenübertragungsgeschwindigkeit im jeweiligen Monat auf max. 16 kBit/s im Download und 16 kBit/s im Upload reduziert und der Internetzugang ist nur noch eingeschränkt nutzbar. Dienste mit hohem Bandbreitenbedarf (z.B. Video- und Musik-Streaming, Gaming, große E-Mailanhänge oder Downloads) sind nicht oder nicht uneingeschränkt möglich. Dienste mit niedrigem Bandbreitenbedarf (z.B. Instant Messaging Dienste, E-Mail) sind nutzbar. Einschränkungen bei Apps sind abhängig von deren jeweiligen Anforderungen. Die Taktung beträgt 10 KB. Der Netzbetreiber behält sich vor, nach 24 Stunden jeweils eine automatische Trennung der Verbindung durchzuführen. Im Freischalt- und Kündigungsmonat wird das Datenvolumen entsprechend anteilig zur Verfügung gestellt. Für die Abrechnung gilt: 1 MB entspricht 1024 kB und 1 GB entspricht 1048576 kB. Voraussetzung für Datenverbindungen im LTE-Netz ist ein LTE-fähiges Endgerät, welches die Frequenzen 800 MHz und 2.600 MHz unterstützt. Wenn das LTE-Netz nicht verfügbar ist, oder das Endgerät LTE nicht unterstützt sind Datenverbindungen im UMTS- oder GPRS-Netz möglich. Im UMTS- oder GPRS-Netz sind Datenverbindungen mit der Maximalgeschwindigkeit des jeweiligen Netzes möglich, maximal jedoch mit der Geschwindigkeit, die im LTE-Netz erreicht werden kann. Tethering ist beispielsweise die Verbindung eines Smartphones mit einem Tablet, PC oder Laptop, um diesen Geräten eine Internetverbindung zu ermöglichen. Das Mobiltelefon übernimmt damit die Rolle eines Modems (mobiler Hotspot). Der Datenverbrauch der Internetverbindung geht zu Lasten des Datenvolumens des Smartphone-Tarifs. Tethering muss vom Smartphone unterstützt werden. Die meisten neueren Geräte sind mit dieser Funktion ausgestattet.
  • PremiumSIM SIM-Only mit PremiumSIM LTE S 3GB >>

    PremiumSIM SIM-Only

    PremiumSIM SIM-Only mit PremiumSIM LTE S 3GB Vertrag

    LTE S 3GB

    • Monatlich kündbar*3
    • 3 GB LTE mit bis zu 50 MBit/s*3
    • Datenautomatik deaktivierbar*3
    • FLAT Telefonie & SMS in alle dt. Netze*3
    • FLAT Europa*3
    Mtl. Tarifpreis
    8,99 €*3
    Gerätepreis
    0,00 €*
    *3) PremiumSIM LTE S 3GB - Der Tarif hat eine Mindestvertragslaufzeit von 1 Monat. Danach verlängert sich der Tarif um jeweils einen (1) Monat. Für die Fristwahrung kommt es auf den Zugang der Kündigung bei dem anderen Vertragspartner an. Das Angebot des Tarifs beinhaltet Anrufe in deutsche Fest- und Mobilfunknetze, Anrufe zur eigenen Mailbox über die Kurzwahl 333 sowie Anrufumleitungen zur eigenen Mailbox innerhalb Deutschlands. Ausgenommen sind Anrufe zu Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen in deutsche Fest- und Mobilfunknetze. Preise hierzu entnehmen Sie bitte jeweils aktuellen Preislisten für Zusatzleistungen (Sonderrufnummern), (auf Fähren, Schiffen und in Flugzeugen) und (sonstige Service- und Verbindungsleistungen) von PremiumSIM. Telefonie über WLAN (Wifi-Calling) ist je nach Netzbetreiber bei entsprechendem Endgerät, Betriebssystem und Aktivierung möglich. Die Berechnung erfolgt gemäß dem Mobilfunktarif des Kunden. Standortbasierte Dienste wie Notrufdienste sind nicht möglich. Eine Gesprächsübergabe ist nur vom/ ins LTE-Netz innerhalb Deutschlands möglich. Das Angebot des Tarifs beinhaltet SMS in deutsche Fest- und Mobilfunknetze innerhalb Deutschlands. Die SMS gelten nicht zu Service- und Sonderrufnummern, an Faxanschlüsse sowie bei Online-Versand in der persönlichen Servicewelt. Die Nummer der SMS-Zentrale ist auf der SIM-Karte voreingestellt. SMS die über eine andere SMS-Zentralnummer versendet werden, sind ebenfalls ausgenommen und werden zum regulären Preis berechnet. Die SMS Flat ist ausschließlich zur privaten Nutzung vorgesehen. Der SMS-Versand muss durch persönliche Eingabe des Nutzers über das Endgerät erfolgen. Ein Massenversand ist unzulässig. Für den Versand von SMS dürfen keine automatisierten Verfahren (z.B. ausführbare Routinen, Apps, Programme) oder Dienste zur Erstellung und Versendung von SMS verwendet werden. Die SMS Flat gilt nicht für den Massenversand von SMS zum SMSC-DA. Zudem ist jegliche Nutzung der SMS Flat unzulässig, die Auszahlungen oder andere Gegenleistungen Dritter an den Nutzer zur Folge hat. Das Angebot des Tarifs beinhaltet bis zu 3 GB Datenvolumen pro Monat bei einer Datenübertragungsgeschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s im Download und 32 MBit/s im Upload (LTE) innerhalb Deutschlands. Die Down- und Upload-Geschwindigkeit entspricht jeweils der maximal geschätzten und der beworbenen Geschwindigkeit. Ab einem Datenvolumen von 3 GB pro Monat wird das Datenvolumen automatisch bis zu drei Mal pro Monat um jeweils 200 MB erweitert. Pro angefangene 200 MB DatenvolumenErweiterung werden 2,00 Euro berechnet. Die Datenautomatik kann nach Freischaltung des Tarifs mit einer Frist von einem (1) Tag zum Ende des Monats schriftlich, telefonisch oder in der persönlichen Servicewelt deaktiviert werden. Das jeweilige Datenvolumen ist bis zum Monatsende gültig. Ab einem Datenvolumen von 3,6 GB pro Monat wird die Datenübertragungsgeschwindigkeit im jeweiligen Monat auf max. 16 kBit/s im Download und 16 kBit/s im Upload reduziert und der Internetzugang ist nur noch eingeschränkt nutzbar. Dienste mit hohem Bandbreitenbedarf (z.B. Video- und Musik-Streaming, Gaming, große E-Mailanhänge oder Downloads) sind nicht oder nicht uneingeschränkt möglich. Dienste mit niedrigem Bandbreitenbedarf (z.B. Instant Messaging Dienste, E-Mail) sind nutzbar. Einschränkungen bei Apps sind abhängig von deren jeweiligen Anforderungen. Die Taktung beträgt 10 KB. Der Netzbetreiber behält sich vor, nach 24 Stunden jeweils eine automatische Trennung der Verbindung durchzuführen. Im Freischalt- und Kündigungsmonat wird das Datenvolumen entsprechend anteilig zur Verfügung gestellt. Für die Abrechnung gilt: 1 MB entspricht 1024 kB und 1 GB entspricht 1048576 kB. Voraussetzung für Datenverbindungen im LTE-Netz ist ein LTE-fähiges Endgerät, welches die Frequenzen 800 MHz und 2.600 MHz unterstützt. Wenn das LTE-Netz nicht verfügbar ist, oder das Endgerät LTE nicht unterstützt sind Datenverbindungen im UMTS- oder GPRS-Netz möglich. Im UMTS- oder GPRS-Netz sind Datenverbindungen mit der Maximalgeschwindigkeit des jeweiligen Netzes möglich, maximal jedoch mit der Geschwindigkeit, die im LTE-Netz erreicht werden kann. Tethering ist beispielsweise die Verbindung eines Smartphones mit einem Tablet, PC oder Laptop, um diesen Geräten eine Internetverbindung zu ermöglichen. Das Mobiltelefon übernimmt damit die Rolle eines Modems (mobiler Hotspot). Der Datenverbrauch der Internetverbindung geht zu Lasten des Datenvolumens des Smartphone-Tarifs. Tethering muss vom Smartphone unterstützt werden. Die meisten neueren Geräte sind mit dieser Funktion ausgestattet.
  • winSIM SIM-Only mit winSIM LTE All 5GB - FLEX >>

    winSIM SIM-Only

    winSIM SIM-Only mit winSIM LTE All 5GB - FLEX Vertrag

    LTE All 5GB - FLEX

    • 5 GB LTE mit bis zu 50 MBit/s*4
    • Datenautomatik deaktivierbar*4
    • FLAT Telefonie & SMS in alle dt. Netze*4
    • FLAT Europa*4
    • Flexibel: Monatlich kündbar*4
    Mtl. Tarifpreis
    14,99 €*4
    Gerätepreis
    0,00 €*
    *4) winSIM LTE All 5GB - FLEX - Der Tarif hat eine Mindestvertragslaufzeit von einem (1) Monat. Zur Beendigung des Vertragsverhältnisses muss eine Partei mit einer Frist von 30 Tagen zum Monatsende in Textform (z. Bsp. per Brief, E-Mail oder Fax) kündigen. Für die Fristwahrung kommt es auf den Zugang der Kündigung bei dem anderen Vertragspartner an. Das Angebot des Tarifs beinhaltet Anrufe in deutsche Fest- und Mobilfunknetze, Anrufe zur eigenen Mailbox über die Kurzwahl 333 sowie Anrufumleitungen zur eigenen Mailbox innerhalb Deutschlands. Ausgenommen sind Anrufe zu Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen in deutsche Fest- und Mobilfunknetze. Preise hierzu entnehmen Sie bitte jeweils aktuellen Preislisten für Zusatzleistungen (Sonderrufnummern), (auf Fähren, Schiffen und in Flugzeugen) und (sonstige Service- und Verbindungsleistungen) von winSIM. Telefonie über WLAN (Wifi-Calling) ist je nach Netzbetreiber bei entsprechendem Endgerät, Betriebssystem und Aktivierung möglich. Die Berechnung erfolgt gemäß dem Mobilfunktarif des Kunden. Standortbasierte Dienste wie Notrufdienste sind nicht möglich. Eine Gesprächsübergabe ist nur vom/ ins LTE-Netz innerhalb Deutschlands möglich. Das Angebot des Tarifs beinhaltet SMS in deutsche Fest- und Mobilfunknetze innerhalb Deutschlands. Die SMS gelten nicht zu Service- und Sonderrufnummern, an Faxanschlüsse sowie bei Online-Versand in der persönlichen Servicewelt. Die Nummer der SMS-Zentrale ist auf der SIM-Karte voreingestellt. SMS die über eine andere SMS-Zentralnummer versendet werden, sind ebenfalls ausgenommen und werden zum regulären Preis berechnet. Die SMS Flat ist ausschließlich zur privaten Nutzung vorgesehen. Der SMS-Versand muss durch persönliche Eingabe des Nutzers über das Endgerät erfolgen. Ein Massenversand ist unzulässig. Für den Versand von SMS dürfen keine automatisierten Verfahren (z.B. ausführbare Routinen, Apps, Programme) oder Dienste zur Erstellung und Versendung von SMS verwendet werden. Die SMS Flat gilt nicht für den Massenversand von SMS zum SMSC-DA. Zudem ist jegliche Nutzung der SMS Flat unzulässig, die Auszahlungen oder andere Gegenleistungen Dritter an den Nutzer zur Folge hat. Das Angebot des Tarifs beinhaltet bis zu 5 GB Datenvolumen pro Monat bei einer Datenübertragungsgeschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s im Download und 32 MBit/s im Upload (LTE) innerhalb Deutschlands. Die Down- und Upload-Geschwindigkeit entspricht jeweils der maximal geschätzten und der beworbenen Geschwindigkeit. Ab einem Datenvolumen von 5 GB pro Monat wird das Datenvolumen automatisch bis zu drei Mal pro Monat um jeweils 300 MB erweitert. Pro angefangene 300 MB DatenvolumenErweiterung werden 2,00 Euro berechnet. Die Datenautomatik kann nach Freischaltung des Tarifs mit einer Frist von einem (1) Tag zum Ende des Monats schriftlich, telefonisch oder in der persönlichen Servicewelt deaktiviert werden. Das jeweilige Datenvolumen ist bis zum Monatsende gültig. Ab einem Datenvolumen von 5,9 GB pro Monat wird die Datenübertragungsgeschwindigkeit im jeweiligen Monat auf max. 16 kBit/s im Download und 16 kBit/s im Upload reduziert und der Internetzugang ist nur noch eingeschränkt nutzbar. Dienste mit hohem Bandbreitenbedarf (z.B. Video- und Musik-Streaming, Gaming, große E-Mailanhänge oder Downloads) sind nicht oder nicht uneingeschränkt möglich. Dienste mit niedrigem Bandbreitenbedarf (z.B. Instant Messaging Dienste, E-Mail) sind nutzbar. Einschränkungen bei Apps sind abhängig von deren jeweiligen Anforderungen. Die Taktung beträgt 10 KB. Der Netzbetreiber behält sich vor, nach 24 Stunden jeweils eine automatische Trennung der Verbindung durchzuführen. Im Freischalt- und Kündigungsmonat wird das Datenvolumen entsprechend anteilig zur Verfügung gestellt. Für die Abrechnung gilt: 1 MB entspricht 1024 kB und 1 GB entspricht 1048576 kB. Voraussetzung für Datenverbindungen im LTE-Netz ist ein LTE-fähiges Endgerät, welches die Frequenzen 800 MHz und 2.600 MHz unterstützt. Wenn das LTE-Netz nicht verfügbar ist, oder das Endgerät LTE nicht unterstützt sind Datenverbindungen im UMTS- oder GPRS-Netz möglich. Im UMTS- oder GPRS-Netz sind Datenverbindungen mit der Maximalgeschwindigkeit des jeweiligen Netzes möglich, maximal jedoch mit der Geschwindigkeit, die im LTE-Netz erreicht werden kann. Tethering ist beispielsweise die Verbindung eines Smartphones mit einem Tablet, PC oder Laptop, um diesen Geräten eine Internetverbindung zu ermöglichen. Das Mobiltelefon übernimmt damit die Rolle eines Modems (mobiler Hotspot). Der Datenverbrauch der Internetverbindung geht zu Lasten des Datenvolumens des Smartphone-Tarifs. Tethering muss vom Smartphone unterstützt werden. Die meisten neueren Geräte sind mit dieser Funktion ausgestattet.
  • PremiumSIM SIM-Only mit PremiumSIM LTE XS 1GB >>

    PremiumSIM SIM-Only

    PremiumSIM SIM-Only mit PremiumSIM LTE XS 1GB Vertrag

    LTE XS 1GB

    • Monatlich kündbar*5
    • 1 GB Highspeed LTE mit bis zu 21,6 MBit/s*5
    • Datenautomatik deaktivierbar*5
    • FLAT Telefonie & SMS in alle dt. Netze*5
    • FLAT Europa*5
    • Tethering möglich*5
    Mtl. Tarifpreis
    6,99 €*5
    Gerätepreis
    0,00 €*
    *5) PremiumSIM LTE XS 1GB - Kündigung in Textform 30 Tage zum Ende des Kalendermonats, sonst Verlängerung um je 1 Monat. Der Tarif hat eine Mindestvertragslaufzeit von 1 Monat. Danach verlängert sich der Tarif um jeweils einen (1) Monat. Für die Fristwahrung kommt es auf den Zugang der Kündigung bei dem anderen Vertragspartner an. Das Angebot des Tarifs beinhaltet Anrufe in deutsche Fest- und Mobilfunknetze, Anrufe zur eigenen Mailbox über die Kurzwahl 333 sowie Anrufumleitungen zur eigenen Mailbox innerhalb Deutschlands. Ausgenommen sind Anrufe zu Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen in deutsche Fest- und Mobilfunknetze. Preise hierzu entnehmen Sie bitte jeweils aktuellen Preislisten für Zusatzleistungen (Sonderrufnummern), (auf Fähren, Schiffen und in Flugzeugen) und (sonstige Service- und Verbindungsleistungen) von PremiumSIM. Telefonie über WLAN (Wifi-Calling) ist je nach Netzbetreiber bei entsprechendem Endgerät, Betriebssystem und Aktivierung möglich. Die Berechnung erfolgt gemäß dem Mobilfunktarif des Kunden. Standortbasierte Dienste wie Notrufdienste sind nicht möglich. Eine Gesprächsübergabe ist nur vom/ ins LTE-Netz innerhalb Deutschlands möglich. Das Angebot des Tarifs beinhaltet SMS in deutsche Fest- und Mobilfunknetze innerhalb Deutschlands. Die SMS gelten nicht zu Service- und Sonderrufnummern, an Faxanschlüsse sowie bei Online-Versand in der persönlichen Servicewelt. Die Nummer der SMS-Zentrale ist auf der SIM-Karte voreingestellt. SMS die über eine andere SMS-Zentralnummer versendet werden, sind ebenfalls ausgenommen und werden zum regulären Preis berechnet. Die SMS Flat ist ausschließlich zur privaten Nutzung vorgesehen. Der SMS-Versand muss durch persönliche Eingabe des Nutzers über das Endgerät erfolgen. Ein Massenversand ist unzulässig. Für den Versand von SMS dürfen keine automatisierten Verfahren (z.B. ausführbare Routinen, Apps, Programme) oder Dienste zur Erstellung und Versendung von SMS verwendet werden. Die SMS Flat gilt nicht für den Massenversand von SMS zum SMSC-DA. Zudem ist jegliche Nutzung der SMS Flat unzulässig, die Auszahlungen oder andere Gegenleistungen Dritter an den Nutzer zur Folge hat. Das Angebot des Tarifs beinhaltet bis zu 1 GB Datenvolumen pro Monat bei einer Datenübertragungsgeschwindigkeit von bis zu 21,6 MBit/s im Download und 11,2 MBit/s im Upload (LTE) innerhalb Deutschlands. Die Down- und Upload-Geschwindigkeit entspricht jeweils der maximal geschätzten und der beworbenen Geschwindigkeit. Ab einem Datenvolumen von 1 GB pro Monat wird das Datenvolumen automatisch bis zu drei Mal pro Monat um jeweils 200 MB erweitert. Pro angefangene 200 MB DatenvolumenErweiterung werden 2,00 Euro berechnet. Die Datenautomatik kann nach Freischaltung des Tarifs mit einer Frist von einem (1) Tag zum Ende des Monats schriftlich, telefonisch oder in der persönlichen Servicewelt deaktiviert werden. Das jeweilige Datenvolumen ist bis zum Monatsende gültig. Ab einem Datenvolumen von 1,6 GB pro Monat wird die Datenübertragungsgeschwindigkeit im jeweiligen Monat auf max. 16 kBit/s im Download und 16 kBit/s im Upload reduziert und der Internetzugang ist nur noch eingeschränkt nutzbar. Dienste mit hohem Bandbreitenbedarf (z.B. Video- und Musik-Streaming, Gaming, große E-Mailanhänge oder Downloads) sind nicht oder nicht uneingeschränkt möglich. Dienste mit niedrigem Bandbreitenbedarf (z.B. Instant Messaging Dienste, E-Mail) sind nutzbar. Einschränkungen bei Apps sind abhängig von deren jeweiligen Anforderungen. Die Taktung beträgt 10 KB. Der Netzbetreiber behält sich vor, nach 24 Stunden jeweils eine automatische Trennung der Verbindung durchzuführen. Im Freischalt- und Kündigungsmonat wird das Datenvolumen entsprechend anteilig zur Verfügung gestellt. Für die Abrechnung gilt: 1 MB entspricht 1024 kB und 1 GB entspricht 1048576 kB. Voraussetzung für Datenverbindungen im LTE-Netz ist ein LTE-fähiges Endgerät, welches die Frequenzen 800 MHz und 2.600 MHz unterstützt. Wenn das LTE-Netz nicht verfügbar ist, oder das Endgerät LTE nicht unterstützt sind Datenverbindungen im UMTS- oder GPRS-Netz möglich. Im UMTS- oder GPRS-Netz sind Datenverbindungen mit der Maximalgeschwindigkeit des jeweiligen Netzes möglich, maximal jedoch mit der Geschwindigkeit, die im LTE-Netz erreicht werden kann. Tethering ist beispielsweise die Verbindung eines Smartphones mit einem Tablet, PC oder Laptop, um diesen Geräten eine Internetverbindung zu ermöglichen. Das Mobiltelefon übernimmt damit die Rolle eines Modems (mobiler Hotspot). Der Datenverbrauch der Internetverbindung geht zu Lasten des Datenvolumens des Smartphone-Tarifs. Tethering muss vom Smartphone unterstützt werden. Die meisten neueren Geräte sind mit dieser Funktion ausgestattet.
  • winSIM SIM-Only mit winSIM LTE All 3GB >>

    winSIM SIM-Only

    winSIM SIM-Only mit winSIM LTE All 3GB Vertrag

    LTE All 3GB

    • 3 GB LTE mit bis zu 50 MBit/s*6
    • Datenautomatik deaktivierbar*6
    • FLAT Telefonie & SMS in alle dt. Netze*6
    • FLAT Europa*6
    • Flexibel: Monatlich kündbar*6
    Mtl. Tarifpreis
    8,99 €*6
    Gerätepreis
    0,00 €*
    *6) winSIM LTE All 3GB - Der Tarif hat eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Danach verlängert sich der Tarif um jeweils zwölf (12) Monate, sofern nicht eine Partei mit einer Frist von drei (3) Monaten vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit bzw. des jeweiligen Vertragsjahres in Textform (z. Bsp. per Brief, E-Mail oder Fax) kündigt. Für die Fristwahrung kommt es auf den Zugang der Kündigung bei dem anderen Vertragspartner an. Das Angebot des Tarifs beinhaltet Anrufe in deutsche Fest- und Mobilfunknetze, Anrufe zur eigenen Mailbox über die Kurzwahl 333 sowie Anrufumleitungen zur eigenen Mailbox innerhalb Deutschlands. Ausgenommen sind Anrufe zu Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen in deutsche Fest- und Mobilfunknetze. Preise hierzu entnehmen Sie bitte jeweils aktuellen Preislisten für Zusatzleistungen (Sonderrufnummern), (auf Fähren, Schiffen und in Flugzeugen) und (sonstige Service- und Verbindungsleistungen) von winSIM. Telefonie über WLAN (Wifi-Calling) ist je nach Netzbetreiber bei entsprechendem Endgerät, Betriebssystem und Aktivierung möglich. Die Berechnung erfolgt gemäß dem Mobilfunktarif des Kunden. Standortbasierte Dienste wie Notrufdienste sind nicht möglich. Eine Gesprächsübergabe ist nur vom/ ins LTE-Netz innerhalb Deutschlands möglich. Das Angebot des Tarifs beinhaltet SMS in deutsche Fest- und Mobilfunknetze innerhalb Deutschlands. Die SMS gelten nicht zu Service- und Sonderrufnummern, an Faxanschlüsse sowie bei Online-Versand in der persönlichen Servicewelt. Die Nummer der SMS-Zentrale ist auf der SIM-Karte voreingestellt. SMS die über eine andere SMS-Zentralnummer versendet werden, sind ebenfalls ausgenommen und werden zum regulären Preis berechnet. Die SMS Flat ist ausschließlich zur privaten Nutzung vorgesehen. Der SMS-Versand muss durch persönliche Eingabe des Nutzers über das Endgerät erfolgen. Ein Massenversand ist unzulässig. Für den Versand von SMS dürfen keine automatisierten Verfahren (z.B. ausführbare Routinen, Apps, Programme) oder Dienste zur Erstellung und Versendung von SMS verwendet werden. Die SMS Flat gilt nicht für den Massenversand von SMS zum SMSC-DA. Zudem ist jegliche Nutzung der SMS Flat unzulässig, die Auszahlungen oder andere Gegenleistungen Dritter an den Nutzer zur Folge hat. Das Angebot des Tarifs beinhaltet bis zu 3 GB Datenvolumen pro Monat bei einer Datenübertragungsgeschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s im Download und 32 MBit/s im Upload (LTE) innerhalb Deutschlands. Die Down- und Upload-Geschwindigkeit entspricht jeweils der maximal geschätzten und der beworbenen Geschwindigkeit. Ab einem Datenvolumen von 3 GB pro Monat wird das Datenvolumen automatisch bis zu drei Mal pro Monat um jeweils 200 MB erweitert. Pro angefangene 200 MB DatenvolumenErweiterung werden 2,00 Euro berechnet. Die Datenautomatik kann nach Freischaltung des Tarifs mit einer Frist von einem (1) Tag zum Ende des Monats schriftlich, telefonisch oder in der persönlichen Servicewelt deaktiviert werden. Das jeweilige Datenvolumen ist bis zum Monatsende gültig. Ab einem Datenvolumen von 3,6 GB pro Monat wird die Datenübertragungsgeschwindigkeit im jeweiligen Monat auf max. 16 kBit/s im Download und 16 kBit/s im Upload reduziert und der Internetzugang ist nur noch eingeschränkt nutzbar. Dienste mit hohem Bandbreitenbedarf (z.B. Video- und Musik-Streaming, Gaming, große E-Mailanhänge oder Downloads) sind nicht oder nicht uneingeschränkt möglich. Dienste mit niedrigem Bandbreitenbedarf (z.B. Instant Messaging Dienste, E-Mail) sind nutzbar. Einschränkungen bei Apps sind abhängig von deren jeweiligen Anforderungen. Die Taktung beträgt 10 KB. Der Netzbetreiber behält sich vor, nach 24 Stunden jeweils eine automatische Trennung der Verbindung durchzuführen. Im Freischalt- und Kündigungsmonat wird das Datenvolumen entsprechend anteilig zur Verfügung gestellt. Für die Abrechnung gilt: 1 MB entspricht 1024 kB und 1 GB entspricht 1048576 kB. Voraussetzung für Datenverbindungen im LTE-Netz ist ein LTE-fähiges Endgerät, welches die Frequenzen 800 MHz und 2.600 MHz unterstützt. Wenn das LTE-Netz nicht verfügbar ist, oder das Endgerät LTE nicht unterstützt sind Datenverbindungen im UMTS- oder GPRS-Netz möglich. Im UMTS- oder GPRS-Netz sind Datenverbindungen mit der Maximalgeschwindigkeit des jeweiligen Netzes möglich, maximal jedoch mit der Geschwindigkeit, die im LTE-Netz erreicht werden kann. Tethering ist beispielsweise die Verbindung eines Smartphones mit einem Tablet, PC oder Laptop, um diesen Geräten eine Internetverbindung zu ermöglichen. Das Mobiltelefon übernimmt damit die Rolle eines Modems (mobiler Hotspot). Der Datenverbrauch der Internetverbindung geht zu Lasten des Datenvolumens des Smartphone-Tarifs. Tethering muss vom Smartphone unterstützt werden. Die meisten neueren Geräte sind mit dieser Funktion ausgestattet.

Wie kann ich den Ein-Jahr-Gratisschutz erhalten?

Für den Gratisschutz musst Du einfach die Versicherungsprofis von Schutzklick Makler beauftragen, mindestens eine Deiner bestehenden Versicherungen zu optimieren. Du gehst dabei keinerlei Risiko ein: Falls Dir der Service nicht gefällt, kannst Du den Handyschutz jederzeit wieder kündigen!

So einfach geht’s:

  1. Versicherung auswählen und optimieren lassen Wähle mindestens eine bestehende Versicherung aus, die Du von Schutzklick Makler digital optimieren und verwalten lassen möchtest. Unser Tipp: Es lohnt sich, denn oftmals ist ein Tarif-Update lohnender, als die alten Konditionen beizubehalten. Dabei kannst Du richtig sparen!
  2. Unterschreiben, abschicken und Schutzbrief erhalten Wenn Du alles unterzeichnet und abgesendet hast, erhältst Du im Anschluss einen Schutzbrief per E-Mail. Du kannst deine Versicherungen jetzt ganz einfach und papierlos via App verwalten.
  3. Über den Ein-Jahr-Gratisschutz Deines neuen Handys freuen